HOCHZEITSTIPPS

24. März 2021

Heiraten trotz Corona

7 Beispiele, wie die Hochzeit trotzdem wunderschön wird!

Das Thema Corona begleitet die Hochzeitsbranche nun schon seit über einem Jahr. Auch dieses Jahr müssen viele Brautpaare wieder zittern und hoffen. Vielleicht geht es auch euch so, dass ihr gerade im Ungewissen seid, nicht wisst wie ihr weitermachen sollt und euch so langsam auch die Lust auf die Hochzeitsplanung vergeht… absolut verständlich! Als Hochzeitsfotografin erlebe ich die Höhen und Tiefen der Corona-Hochzeits-Wahnsinns hautnah mit. Auch wenn es manchmal wirklich aussichtslos scheint und die Nerven blank liegen, so gibt es doch immer wieder wunderschöne und einmalige Momente, die fest im Herzen bleiben! Das Hochzeitsjahr 2020 hat mir gezeigt, dass es auch trotz Corona möglich ist, eine Hochzeit zu veranstalten und vor allem, einen wunderschönen Tag zu verbringen. In diesem Beitrag möchte ich euch 7 Corona-Hochzeiten aus 2020 vorstellen, die jede auf ihre eigene Art ganz besonders und einzigartig war.

Isabell & Johannes - von der Aprilhochzeit zur Oktoberhochzeit inkl. Locationwechsel

Die Hochzeit von Isabell und Johannes war wirklich mehr als coronageprägt – und trotzdem, oder gerade deshalb, einfach wunderschön und unvergesslich! Aus einer anfangs geplanten Aprilhochzeit mit Standesamt im Wald am Hans-Watzlik-Hain, wurde nach Plan B und C letztendlich Plan D – eine Oktoberhochzeit mit freier Trauung im Schloss Maierhofen im engsten Familienkreis. Und auch diese stand bis kurz vorher auf der Kippe und war dann sowas von wundervoll, dass ich heute noch Gänsehaut bekomme, wenn ich daran zurückdenke! Die ganze Geschichte von Isabell & Johannes lest ihr auch hier: Herbsthochzeit im Schloss Maierhofen

Marie & Ingo - Herbst statt Sommer, 50 statt 100 Gäste

Aus einer geplanten Sommerhochzeit wurde eine Herbsthochzeit. Aus München wurde Landshut, aus 100 Gästen wurden 50 Gäste. Aber am Ende war es ein mehr als perfekter Tag für die beiden! Und die Verschiebung hatte tatsächlich auch einige Vorteile: Wir hatten den schönsten Fotospot direkt neben der Location und wurden mit Sonnenuntergang & Regenbogen überrascht! Was für ein Erlebnis!!

Miriam & Moritz - Standesamt Hochzeit zu Zweit im Bayerischen Wald

Miriam & Moritz haben von Anfang an so geplant, dass Corona sowieso keine Rolle spielt. Ganz klein, nur zu zweit bzw. zu viert mit ihren Kids, haben die beiden JA zueinander gesagt. Und zwar mitten im Wald, in der freien Natur. Doppelt coronakonform, also. 🙂 Mehr zu den beiden gibt’s hier: Elopement im Bayerischen Wald am Hans-Watzlik-Hain

Claudia & Pietro - italienische Sommerhochzeit

Claudia & Pietro feierten im August 2020 eine traumhafte italienische Sommerhochzeit auf Schloss Egg. Doch die Planungen waren alles andere als traumhaft, denn aufgrund der Coronalage konnten viele Gäste nicht kommen und auch auf die Familie & Verwandtschaft aus Italien mussten die beiden verzichten. Doch zum Glück war der engste Familien- und Freundeskreis vor Ort und so wurde der Tag eben zu einer sehr persönlichen, sommerlich-leichten Hochzeit im engsten Kreis.

Claudia & Thomas - Standesamt zu Zweit statt mit Freunden

Claudia & Thomas hatten die perfekte Novemberhochzeit geplant! Oh, was hatte ich mich auf diesen Tag gefreut!! Doch nachdem die Coronasituation im Herbst 2020 stetig schlechter wurde, musste auch hier ein Plan B her. Die beiden haben sich dazu entschieden, sich wie geplant standsamtlich zu trauen und die große Feier zu verschieben. Aufgrund der verkürzten Reportagedauer haben wir kurzerhand beschlossen, dass Getting Ready noch mit zu begleiten – und hier gab es mit der kleinen Tochter der beiden allerhand wunderschöne Erinnerungen. 🙂

Leider konnten zur Trauung letztendlich nur zwei Personen mit – und der Selfie-Stick mit der Familie per Videoanruf. Doch Claudia & Thomas hatten noch ein ganz besonderes Highlight, von dem keiner etwas wusste: sie wurden nach der Trauung mit einer Sängerin überrascht und die engsten Freunde haben am Standesamt auf sie gewartet. Alles natürlich mit Abstand und Maske – doch die Emotionen waren unglaublich!

Lucia & Raphael - Herbsthochzeit bei Deggendorf

Lucia & Raphael hatten großes Glück und konnten ihre Planungen fast ohne große Änderungen umsetzen. Die beiden haben sogar ein bisschen vom Coronawahnsinn profitiert, denn sie haben recht kurzfristig geplant und hatten dann Glück, durch einige Absagen so spontan alle Dienstleister zu bekommen. Die beiden haben von Anfang an etwas kleiner geplant und konnten Anfang Oktober 2020 einen wunderschönen Hochzeitstag feiern! Die Hochzeitsreportage der beiden findet ihr hier: Herbsthochzeit im Nothaftgewölbe Hengersberg

Julia & Stefan - abgesagte Feier & Überraschungsparty mit Freunden

Diesen Tag mit Julia & Stefan werd ich nie vergessen! Es war noch recht am Anfang des ganzen Corona Wahnsinns und keiner wusste so recht, wie und was und wie es weitergeht. Die für 2020 geplante große Hochzeit wurde verschoben, dafür aber haben sie ihr Standesamt auf das gleiche Datum gelegt. Eigentlich war für das Standesamt gar keine fotografische Begleitung geplant, aber nachdem dann doch alles anders war, wollten die beiden auch von diesem Tag ein paar schöne Fotos und haben die kleine Standesamt-Reportage noch dazu gebucht. Zum Glück!! Denn die beiden wurden nach der Trauung von Freunden & Familie mit einer kleinen Überraschungs-Gartenparty überrascht und das war wirklich unvergesslich!