Veronika

Eure Hochzeitsfotografin

Naturmensch, Weltenbummlerin, detailverliebt.

… Naturmensch und Weltenbummlerin | ehrlich und authentisch | das Auge für die schönen Momente habe ich von Papa | die Liebe zu Details und Dekoration kommt von Mama | Medienmanagerin (B.A.) | Organisationstalent | immer unterwegs | süchtig nach Weiterbildung | absolute Macherin | Früh-morgens-aus-dem-Bett-Hüpferin | immer auf der Suche nach besonderen Augenblicken.

Vom Hobby zur Leidenschaft, zum Studium und schließlich zum Beruf. So lässt sich mein Weg zur Fotografie zusammenfassen. Vor einigen Jahren habe ich mich auf Hochzeitsreportagen spezialisiert und begleite seitdem als Hochzeitsfotografin Brautpaare auf dem Weg in ihre gemeinsame Zukunft.

Was ich liebe...

… meine Familie und meinen Partner | skandinavisches Design | liebevolle, kleine Cafés | Latte Art | früh aufstehen und kreativ sein | den Geruch von frischem Kaffee | Nussecken | alle kleinen Dinge, die das Leben schöner machen | lagom & hygge | Sonnenaufgänge | sonntags einfach mal ausschlafen und gemütlich brunchen | Kochbücher | gesundes Essen | Boomerangs (die aus der Insta Story) | Würzburg | Reggeaton, Salsa und Kizomba | Lissabon | fremde Länder zu Pferd erkunden | die nordischen Länder | Berge und Bergseen | und das Leben!

Fun Facts

#1
Nachdem ich im Juli 2017 als Assistentin einer schwedischen Fotografin eine Hochzeit in Sundsvall begleitet habe, hat mich der skandinavische Virus voll und ganz erwischt! Ich liebe den einfachen, easy-going Lifestyle, die Ruhe und die Verbundenheit zur Natur. Deshalb sind hygge, lagom und fika für mich nicht nur irgendwelche Wörter, sondern der Ausdruck eines Lebensstils.

#2
Während meiner Studienzeit in Würzburg bin ich innerhalb von 3 Jahren 4 Mal umgezogen. Und ich hätte mir nichts schöneres vorstellen können! So konnte ich verschiedene Seiten der Stadt kennenlernen und mich immer wieder verändern und neu finden. Vielleicht war das auch bereits der Anfang meines Minimalismus-Denkens! 

#3
Als Schulmädchen hatte ich schon mein erstes eigenes Business! Ich habe eine 10-seitige Zeitschrift über Pferde gestaltet und an meine Mitschüler verkauft (;

#4
Eigentlich wollte ich mal Fotojournalismus & Dokumentarfotografie studieren. Entschieden habe ich mich dann doch für Medienmanagement, was rückblickend die beste Wahl war. Doch die Reportage- und Dokumentarfotografie hat mich nie losgelassen und begeistert und inspiriert mich heute mehr denn je. 

790.523

geschossene Fotos

12.276.000

Sekunden Bilder bearbeitet

927

Tassen Kaffee (rasant steigend!)

100%

von Herzen

Herzmomente & Herzensmenschen

... und alles, was mir wichtig ist!

Ihr möchtet mich persönlich kennenlernen?

Schreibt mir eine Nachricht oder ruft einfach an und lasst uns in einem schönen Café oder zu einem entspannten Dinner treffen!

Schreib mir!